Forschung + Entwicklung

Die Gruppe hat sich auf das Thema Umweltverträglichkeit fokussiert und dadurch neue energiesparende Maßnahmen in architektonische Projekte implementiert. Intelligente Fassaden, maßgeschneidert für die weltweit größten Projekte: Fassaden die Licht filtrieren, akustische Belastung ; reduzieren und Solarenergie speichern zum Heizen im Winter oder Kühlen in Sommer. Gebäude die in der Lage sind, Energie durch Solarzellen zu generieren und seismische Einwirkungen oder Explosionen zu widerstehen.

 

Forschung und Entwicklung innerhalb der Permasteelisa Gruppe hat sich in Erster Linie auf das nachhaltige Design von Gebäuden und die Entwicklung von Fassadenkomponenten und Systemen konzentriert, um dieses Ziel zu erreichen.

 

Die Hauptschwerpunkte des nachhaltigen Designs umfassen:

 

  • Schutz

 

Eines der Hauptziele des nachhaltigen Bauens ist nicht nur Schutz gegen Witterungseinflüsse, sondern auch Schutz und Sicherheit für die Nutzer von Gebäuden. In diesem Sinne, wird Forschung bezüglich Statik und Sicherheit in den Bereichen Bomb Blast, Brandschutz und Erdbebensicherheit durchgeführt. Trotz der erhöhten statische Anforderungen, ausgehend von diesen Lasten an der Fassade, haben die Ergebnisse der Forschung zur Entwicklung von Systemen und Techniken geführt, die den Architekten Konstruktionsfreiheit und Ästhetik ermöglichen, Transparenz maximieren und gleichzeitig den Nutzern hohen Schutz bieten.

 

  • Energieeinsparung und Komfort

 

Die zunehmende Tendenz verglaste Flächen zu maximieren, präsentiert sich als eine technische Herausforderung in Bezug auf Energieverbrauch und Nachhaltigkeit an Gebäuden. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, hat sich die Forschung und Entwicklung Bauphysik auf Bereiche konzentriert wie die Entwicklung von Software, um den Energieverbrauch von Gebäuden zu berechnen, die Entwicklung klimatisch ansprechbarer fortschrittlicher Fassadensysteme, für die Integration erneuerbarer Energiesysteme als auch Studien zur Verbesserung interner thermischer und akustischen Komforts.

 

  • Effizientes Design und Materialien

 

Design- und Materialforschung hat sich auf die Entwicklung eigener Oberflächen-Rationalisierung  und Optimierungs-Software gerichtet in Verbindung mit Forschung zum Thema Möglichkeiten und Grenzen der Kaltverformung von Verglasung, Metallen und Verbunden. Kaltbiegen bezieht sich auf das Biegen einer glatten Oberfläche, um die benötigte gebogene Freiformfläche zu bilden. Wenn wir verstehen inwieweit ein Material geformt werden kann, kann die Oberfläche optimiert werden, um die Anzahl einzigartiger Fassadenelementen und auch vorgeformter Elementen zu reduzieren.

 

Effiziente Designziele konzentrieren sich auf die Entwicklung neuer Systeme unter Einsatz von fortgeschrittenen Verbund- und Polymermaterialen mit niedriger Grauer Energie und einem hohen thermischen Wirkungsgrad und Wiederverwertbarkeit. Diese Systeme sind leicht und liefern eine neue architektonische Ästhetik. Forschung zum Einsatz von innovativen Materialien wird nach höchsten Qualitäts- und Komfortansprüche der Nutzer betrieben.